Apfelkuchen

ohne Zucker

Apfelkuchen
 
Ruby. avatar
Ruby. Published on 4/8/2017, gesehen von 900 , 1 Kommentare

Schmeckt sehr saftig und selbst ohne künstlichen Zucker sehr süß -------------------- Menge: 20 cm Springform Backzeit: 45 Minuten

Was wirst du brauchen

200 Gramm Mehl

300 Gramm Äpfel

150 Gramm Apfel-Bananenmus

150 ml Milch

50 Gramm gemahlene Mandeln

1 Esslöffel Rapsöl

1 Teelöffel Backpulver

0,5 Teelöffel Natron

0,5 Teelöffel Apfelessig

0,5 Teelöffel Zimt

0,5 Vanillemark

Wie man kocht

1

Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Den Backofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine kleine Springform (20 cm) fetten oder mit Backpapier auslegen.

2

Mehl, Backpulver, Natron, Mandeln, Zimt und Vanille vermischen. In einer zweiten Schüssel die Milch mit dem Apfelessig, Obstmuß und Öl mixen.

3

Die flüssigen Zutaten kurz unter die trockenen Zutaten rühren. Die Apfelstückchen unterheben. Teig in die Form füllen und glattstreichen.

4

Kuchen circa 45 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Der Kuchen ist innen ziemlich saftig, sollte aber durchgebacken sein. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Kommentare

Avatar placeholder
Luca Curioni avatar
Luca Curioni4/14/2017 ☰
Was gut !!
Original ansehen
Übersetzung ansehen