Hähnchen Karaage

 

Wer mag sie nicht, die knusprigen Hähnchenschenkel mit köstlichem Dip? Hier eine asiatische Version mit Wasabi und Ingwer.

Was wirst du brauchen

FÜR DIE MAYONNAISE

1 ganz frisches Ei (M oder L)

1 TL mittelscharfer Senf

1 EL Zitronensaft oder Weißweinessig

Meersalz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

¼ l Sonnenblumenöl

1 TL fein abgeriebene Bio-Limettenschale oder 
1/2–1 TL Wasabipulver oder 
-paste (nach Belieben)

FÜR DAS KARAAGE

2-3 entbeinte Hähnchenkeulen (mit Haut, 300 – 350 g)

1 Stück Ingwer (3-4 cm)

1 Knoblauchzehe

1 EL Sojasauce

1 EL Sake (ersatzweise Mirin 
oder Weißwein)

Meersalz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

75 g Kartoffelstärke (ersatzweise Maisstärke)

1 l Erdnussöl zum Frittieren

ZUM SERVIEREN

einige Zitronenspalten (nach Belieben)

Kommentare

Avatar placeholder